SEO

So finden Sie wettbewerbsschwache Keywords für SEO

so-finden-sie-wettbewerbsschwache-keywords-fur-seo

Jeder möchte ein Ranking für wettbewerbsfähige Keywords erstellen, dies ist jedoch kurzfristig selten möglich – insbesondere, wenn Ihre Website neu oder relativ unbekannt ist.

Bedeutet das, dass Sie nicht auf wettbewerbsfähige Keywords abzielen sollten? Nein. Es bedeutet jedoch, dass Sie kurzfristig Keywords mit geringerer Konkurrenz verfolgen sollten.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie in wenigen einfachen Schritten niedrig hängende Keyword-Möglichkeiten finden und sicherstellen, dass diese Keywords wirklich wettbewerbsarm und leicht zu bewerten sind.

So finden Sie Keywords mit geringer Konkurrenz

Befolgen Sie diese drei Schritte, um schnell Tausende von Keywords mit hohem Volumen und geringer Konkurrenz zu finden.

1. Brainstorming-Themen

Überlegen Sie, wonach Ihre Zielgruppe in Google suchen könnte, und notieren Sie Ihre Ideen. Sie müssen hier nicht versuchen, genaue Sätze zu erraten. notieren Sie sich einfach breite Themen.

Wenn Sie beispielsweise Computer und Teile online verkaufen, sind dies möglicherweise:

  • Computer
  • Laptop
  • MacBook
  • imac
  • Festplatte

Überdenken Sie das nicht. Schreiben Sie einfach auf, was Ihnen in den Sinn kommt.

Fahren Sie mit Schritt 2 fort, sobald Sie 5–10 Ideen haben.

2. Erweitern Sie Ideen mit einem Keyword-Recherche-Tool

Schließen Sie Ihre Themenideen an ein Keyword-Recherche-Tool wie den Keyword-Explorer von Ahrefs an und gehen Sie dann zu Matchphrase Bericht. Sie sehen Keyword-Ideen, einschließlich eines oder mehrerer der von Ihnen eingegebenen Wörter und Phrasen, einschließlich monatlicher Suchvolumina und anderer SEO Metriken.

3. Filtern Sie nach Keywords mit niedrigem Schwierigkeitsgrad

Viele Keyword-Recherche-Tools haben einen Schwierigkeitsgrad. Unsere heißt Keyword-Schwierigkeit (KD) und es ist eine numerische Darstellung, wie schwierig es sein wird, bei einer Suchanfrage in den Top 10 von Google zu rangieren.

In dem Matchphrase melden, nach Schlüsselwörtern filtern mit a KD Bewerten Sie zwischen 0 und 10, um Keywords mit geringer Konkurrenz zu finden.

Sie können oben sehen, dass es uns gelungen ist, über 167.000 Keywords aus nur fünf “Seed” -Themen zu finden. Wenn Sie die Liste eingrenzen möchten, fügen Sie einfach einen monatlichen Mindestfilter für das Suchvolumen hinzu.

Ist es wirklich so einfach, Keywords mit geringer Konkurrenz zu finden?

Ja und nein.

Google verwendet Hunderte von Ranking-Signalen, sodass dies für Dritte einfach nicht möglich ist SEO Tool, um sie alle zu entschlüsseln und eine „genaue“ Keyword-Schwierigkeitsmetrik zu berechnen. Es ist unrealistisch und grenzwertig unmöglich, insbesondere wenn man bedenkt, dass viele dieser „Ranking-Faktoren“ bloße Spekulationen sind und von Google nie bestätigt wurden.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass jeder SEO Das Tool verwendet eine eindeutige Formel für die Bewertung des Keyword-Schwierigkeitsgrads. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Bewertungen häufig von Tool zu Tool erheblich:

Bei Ahrefs ist unsere Berechnung des Keyword-Schwierigkeitsgrads einfach: Wir nehmen einen gewichteten Durchschnitt der Anzahl der verweisenden Domains (Links zu Websites), die auf die Top-10-Seiten verweisen. Das heißt, die Top-Seiten für hoch KD Keywords haben viele Backlinks, und die Top-Ranking-Seiten für Keywords mit niedrigem KD-Wert haben nur wenige Backlinks.

Randnotiz.

Wenn Sie ein anderes Keyword-Recherche-Tool als Ahrefs verwenden, wenden Sie sich an deren Support und fragen Sie, wie sie den Keyword-Schwierigkeitsgrad berechnen. Sie können es nicht wirklich effektiv nutzen, wenn Sie nicht wissen, wie es funktioniert.

Angesichts der Tatsache, dass Backlinks wohl der wichtigste Ranking-Faktor sind, ist unser Keyword-Schwierigkeitsgrad normalerweise ein guter Indikator für Ranking-Schwierigkeiten. Wenn ein Keyword einen niedrigen Wert hat KD Punktzahl in Ahrefs, es ist “wettbewerbsarm” in dem Sinne, dass Sie wahrscheinlich Sie müssen nicht viele Backlinks erstellen oder verdienen, um mithalten zu können.

Sie sollten den Wettbewerb jedoch nicht ausschließlich anhand dieser Metrik beurteilen. Es gibt andere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie ein Keyword auswählen.

Lassen Sie uns drei der wichtigsten durchgehen.

  1. Suchabsicht
  2. Website-Autorität
  3. Hochwertige Backlinks

Suchabsicht

Selbst wenn ein Keyword einen sehr geringen Schwierigkeitsgrad aufweist, werden Sie Schwierigkeiten haben, ein Ranking zu erstellen, ohne die Art von Inhalten zu erstellen, nach denen Suchende suchen. Bei der Keyword-Recherche lohnt es sich also, nach Keywords zu suchen, die für die Art des Inhalts, den Sie erstellen möchten, tatsächlich Sinn machen.

Die Vier breit Arten von Schlüsselwörtern sind:

  1. Informativ. Der Suchende sucht nach Informationen zu einem Thema.
  2. Navigation. Der Suchende sucht nach einer bestimmten Website.
  3. Kommerzielle Untersuchung. Der Suchende möchte ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung kaufen, hat sich jedoch noch nicht entschieden, welches er kaufen soll.
  4. Transaktion. Der Suchende möchte etwas kaufen.

Sie können häufig feststellen, in welchen Bereich Ihr Keyword fällt, indem Sie in der Abfrage nach Keyword-Modifikatoren suchen. Wenn es Wörter wie “kaufen” oder “billig” enthält, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Transaktionsabfrage. Wenn es Wörter wie “wie”, “was” oder “wo” enthält, dann ist es wahrscheinlich informativ.

Hier ist ein kurzer Spickzettel zum Keyword-Modifikator:

Im Keyword-Explorer von Ahrefs finden Sie mithilfe des Filters “Einschließen” Keyword-Ideen, die in einen dieser Bereiche fallen.

Wenn Sie beispielsweise nach Transaktions-Keywords mit geringer Konkurrenz suchen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Geben Sie Ihre Startschlüsselwörter ein
  2. Wählen Sie den Keyword-Ideenbericht “Phrase Match”
  3. Filtern Sie mit dem KD Filter (KD <10)
  4. Fügen Sie dem Filter “Einschließen” Wörter wie “Kaufen” und “Billig” hinzu
  5. Schalten Sie den Schalter “Beliebiges Wort” um

Wenn Sie nach wettbewerbsfähigen Informationsschlüsselwörtern für ein Blog suchen, können Sie dasselbe mit Informationsmodifikatoren tun. Eine noch schnellere Methode ist jedoch die Verwendung der Fragen Bericht, der Keyword-Ideen zeigt, die als Fragen formuliert sind.

Sie müssen nur wissen, dass das Filtern nach Schlüsselwortmodifikatoren zwar nicht funktioniert, aber alles andere als narrensicher ist, da Schlüsselwörter mit Modifikatoren nicht immer mit der erwarteten Art der Suche übereinstimmen.

Denken Sie an ein Schlüsselwort wie “Best Buy Kaffeemaschinen”.

Obwohl der Transaktionsmodifikator “Kaufen” enthalten ist, handelt es sich nicht um ein Transaktionsschlüsselwort. Es ist eine Navigation, weil die Leute nach Ergebnissen von Best Buy suchen – einem beliebten nordamerikanischen Elektronikgeschäft.

Dies zeigt weiter, wie sich die Suchabsicht auf den Keyword-Wettbewerb auswirken kann. Obwohl diese Abfrage einen Keyword-Schwierigkeitsgrad von 1 hat, ist sie nicht wettbewerbsarm, da es sich um ein Navigations-Keyword handelt. Sie werden Best Buy niemals übertreffen, egal was Sie tun – denn sie rangieren auf allen 10 Positionen auf der ersten Seite von Google.

Website-Autorität

Domain Rating (DR) misst die Autorität einer Website auf einer Skala von null bis einhundert basierend auf ihrem Backlink-Profil.

Viele SEO Fachleute glauben, dass Google in ihrem Ranking-Algorithmus eine Art Website-Autoritätsmetrik verwendet, aber John Mueller von Google hat öffentlich erklärt, dass dies bei zahlreichen Gelegenheiten nicht der Fall ist.

Wir verwenden in unseren Algorithmen überhaupt keine Domänenautorität.

– 🍌 John 🍌 (@JohnMu) 24. Februar 2020

In beiden Fällen werden Sie feststellen, dass es sich bei einigen scheinbar wettbewerbsschwachen Keywords um niedrige Keywords handelt KD Punktzahlen, alle Top-Seiten kommen von sehr hoch DR Websites.

Ein typisches Beispiel sind „schwarze Sandalen“:

Trotz einer Keyword-Schwierigkeitsstufe von nur 1 beträgt die durchschnittliche Domain-Bewertung für die erste Ergebnisseite 86 und die niedrigste DR wir sehen ist 76.

Beweist dies, dass die Autorität der Website ein Ranking-Faktor ist?

Nicht unbedingt. Es ist fraglich, ob das ist mehr über Markenwert als Website-Autorität. Große Marken dominieren wahrscheinlich die SERP denn dort wollen die meisten Leute einkaufen.

Leider können Sie nicht viel dagegen tun, wenn Sie eine „schwächere“ Website und Marke haben. Sie werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, nach Keywords zu ranken, bei denen der Markenwert eine Rolle zu spielen scheint.

Das bringt uns zu einem wichtigen Punkt:

Die Schwierigkeit des Rankings ist relativ.

Wenn Sie Target sind, ist „schwarze Sandalen“ ein Schlüsselwort mit geringer Konkurrenz, da Sie die Autorität und den Markenwert haben, um zu ranken. Wenn Sie ein kleines Tante-Emma-Schuhgeschäft sind, sind „schwarze Sandalen“ ein wettbewerbsintensives Schlüsselwort, da Sie nicht auf dem gleichen Spielfeld sind wie die großen Marken, die das dominieren SERP.

Bedeutet das, dass es für weniger maßgebliche und bekannte Marken unmöglich ist, die großen Waffen zu übertreffen? Nein. Es wird nur schwieriger, daher sollten Sie bei der Suche nach Keywords mit geringer Konkurrenz berücksichtigen.

Die Keyword-Schwierigkeit berücksichtigt die Anzahl der Backlinks, die auf die Top-Ranking-Seiten verweisen, nicht jedoch deren Qualität. Sie müssen viele Dinge berücksichtigen, um die Qualität eines Links zu beurteilen, einschließlich:

  • Relevanz der verlinkenden Website und Seite
  • Behörde der verlinkenden Website und Seite
  • Linkplatzierung auf der Seite
  • Anker-Text des Links
  • Folgen Sie gegen nofollow Status

Es ist nahezu unmöglich, all diese und weitere Aspekte bei der Erstellung eines Keyword-Schwierigkeitsgrads zu berücksichtigen. Daher halten wir die Dinge einfach und konsistent, indem wir nur die durchschnittliche Anzahl verweisender Domains (Links zu Websites) betrachten, die auf die Top-10-Seiten verweisen.

Aus diesem Grund lohnt es sich immer, die Backlink-Profile der Top-Seiten manuell zu überprüfen, da die Menge nicht alles ist.

Schauen wir uns zur Veranschaulichung die Anzahl der auf die Top-Ranking-Seiten verweisenden Domains für zwei gleich niedrige Keywords an KD Partituren:

Auf den ersten Blick scheint es einfacher zu sein, für das zweite Keyword zu ranken, da die Seite, mit der Sie konkurrieren, weniger Links enthält. Aber Was wirklich zählt, ist die Qualität der Links.

Für die Seite mit 14 RDs sind 94% der Backlinks gefolgtDie meisten stammen von relevanten und maßgeblichen Seiten und Websites. Sie haben auch meist relevante Anker.

Für die Seite mit 92 RDs sind 96% der Backlinks nicht gefolgtDie meisten stammen von Seiten auf Coupon-Code-Sites mit geringer Autorität. Sie haben auch meistens nackt URL Anker.

Randnotiz.

Nofollow weist Google darauf hin, dass Links das Ranking nicht beeinflussen sollten, sie können diesen Hinweis jedoch ignorieren. Erfahren Sie hier mehr.

Tatsächlich gibt es wohl nur zwei “okay” -Backlinks, die auf die Seite mit 92 RDs verweisen. Während die meisten Links, die auf die Seite mit nur 14 RDs verweisen, relevant und von hoher Qualität sind.

AbschließendWenn alles andere gleich ist, wäre es wahrscheinlich einfacher, die Seite mit 92 RDs zu übertreffen als die Seite mit 14 RDs. Also trotz des gleichen KD Punktzahl: “Bester Kaffee zum Kaltbrauen” ist wohl ein weniger wettbewerbsfähiges Schlüsselwort als “Beste Kombination zum Fliegenfischen für Anfänger”.

Sollten Sie wettbewerbsintensive Keywords vermeiden?

Viele Leute halten sich an Keywords mit geringer Konkurrenz, weil sie nicht glauben, dass sie für irgendetwas anderes rangieren können. Auch wenn dies kurzfristig zutrifft, können wettbewerbsintensive Keywords aus verschiedenen Gründen Chancen bieten.

Denken Sie daran, dass der Keyword-Schwierigkeitsgrad von Ahrefs auf Backlinks basiert. Dies bedeutet, dass im Durchschnitt die Top-Seiten für hoch sind KD Schlüsselwörter haben viele Backlinks.

Mit anderen Worten, Keywords mit hohem Wettbewerb sind oft gute Themen für Link Köder– Inhalte, die speziell formuliert wurden, um Links anzulocken.

Um diese Themen zu finden, machen Sie das Gegenteil von dem, was Sie zuvor getan haben. Anstatt nach Schlüsselwörtern mit niedrigem Wert zu filtern KD Scores, Filter für Keywords mit hohen KD Partituren.

Wenn Sie beispielsweise eine Website über Lebensläufe haben, würden Sie:

  1. Gehen Sie zum Keywords Explorer
  2. Geben Sie ein relevantes Schlüsselwort für “Startwert” ein (z. B. “Lebenslauf”).
  3. Gehe zum Fragen Bericht
  4. Filtern Sie nach Keywords mit hohem Wert KD Punktzahlen (zB 50+)

Wenn Sie das überprüfen SERP Im Überblick über eines dieser Keywords sollten Sie feststellen, dass viele der Top-Ranking-Seiten viele Backlinks enthalten.

Wenn Sie in diesem Fall den besten Leitfaden zum Schreiben eines Lebenslaufs im Web erstellt haben, bieten die Personen, die auf diese vorhandenen Seiten verlinken, hervorragende Linkaussichten. Sie müssen sich nur mit einem zwingenden Grund an sie wenden, um auf Sie zu verlinken.

Erhalten Sie genügend hochwertige Backlinks zu Ihrer Seite, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Rang erreichen können – auch wenn Ihnen Autorität und Markenwert fehlen.

In beiden Fällen bietet die Ausrichtung auf Keywords mit hoher Konkurrenz zwei weitere Vorteile (auch wenn Sie keinen Rang haben):

  1. Sie können die Website-Autorität erhöhen. Markenwert und Autorität erscheinen nicht aus dem Nichts. Sie sind in erster Linie ein Nebenprodukt von Links.
  2. Sie können diese “Autorität” an wichtige Seiten weitergeben. Verwenden Sie interne Links von “Linkbait” mit hoher Autorität, um relevante Seiten zu verbessern, die auf Keywords mit geringerer Konkurrenz abzielen.

Diesen zweiten Vorteil nennen wir gerne The Middleman Technique.

Dies ist eine clevere Möglichkeit, die Autorität langweiliger Seiten zu stärken, auf die nur schwer zuzugreifen ist.

Literatur-Empfehlungen: Eine einfache SEO Strategie (Die “Middleman” -Methode)

Abschließende Gedanken

Der Keyword-Wettbewerb ist relativ. Da bei keinem Keyword-Schwierigkeitsgrad alles berücksichtigt wird, was sich auf den Wettbewerb auswirkt, sollten Sie die Seiten mit dem höchsten Rang immer manuell überprüfen, bevor Sie Inhalte erstellen.

Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie möglicherweise Keywords verfolgen, die nicht wirklich wettbewerbsschwach sind. Obwohl daran nichts auszusetzen ist, sollten solche Keywords mittel- oder langfristige Ziele sein, keine kurzfristigen Ziele.

Gibt es Fragen? Ping mich auf Twitter an.

0 Comments
Share

Jeffrey Rabinowitz